Burn Out Laut gewinnt Preise!

Burn Out Laut! Kölner Band gewinnt vier Preise beim Deutschen Rock und Pop Preis

Die im Mai 2017 gegründete Soulrockband “Burn Out Laut” gewinnt vier Preise beim Deutschen Rock & Pop Preis 2018. Die Preisverleihung fand am 08.12.2018 in der Siegerlandhalle in Siegen statt.

Die Jury der deutschen Popstiftung verlieh BoL für Ihre Eigenkompositionen jeweils einen Preis in den Kategorien “Bester neuer Rock-und Popkünstler” (zweiter Platz), “Bester deutschsprachiger Song” (zweiter Platz) und “Bester deutscher Text” (dritter Platz).
Ganz stolz sind die Musiker auf ihre Liveperformance in der Kategorie “Beste Rockband 2018”. Sie haben sich unter 19 Acts den zweiten Platz ergattert.

Tom Plück (Gitarre) und Sean Warwick (Gesang) führen als Kompositionsduo die Band auf musikalischer Ebene. Sascha Mandelkow (Bass) ist als festes Mitglied seit Juni 2018 dabei. Momentan spielen die Künstler mit wechselnden Schlagzeugern. Beim Auftritt war Leon Meyer an den Drums dabei.

Weitere Infos unter http://www.musiker-online.com/deutscher-rock-pop-preis-2018-gewinner/

Der Live-Auftritt bei YouTube:

Newsletter abonnieren